Am 04.03.2016 um 20:00 findet wieder unser reguläres Plenum statt.

Themen

Plenumsregeln und Handzeichen

Kurze Erläuterung der Plenumsregeln und Demonstration der Handzeichen.

Aufnahme neuer Mitglieder

Abstimmung über die Aufnahme neuer Mitglieder. Die Handhabung der Aufnahme und allfällige Schwierigkeiten mit dem verfahren werden unter Varia besprochen. Ein neues Mitglied wird einstimmig aufgenommen.

Schlüsselvergabe

Abstimmung über die Vergabe von Schlüsseln. Wir haben einstimmig einem Schlüsselantrag stattgegeben. Der Kassier kümmert sich um die Ausgabe des Schlüssels.

Bericht zur Kasse

Der Kassier berichtet, wie es im Moment in der Kasse aussieht, vor und nach Abzug der fälligen Kosten. Wir danken dem Kassier für das Update!

Einkaufsliste

Die Getränke und die Snacks wurden aufgefrischt und die Rückzahlung erfolgt über den Kassier.

Anfangszeit für das Plenum

Die Anfangszeit wurde einstimmig auf 20 Uhr festgelegt.

Varia

  • Parkieren: Es wird vom Parkieren vor der Tür abgeraten.

  • Vereinsorganisatorische Dinge: 10-Minuten-Aktionen für die Starship Factory! Lasst euch überraschen!

  • Wir danken zweistein für seine grossartige Arbeit für und mit dem Wiki! Es wäre schön, wenn jeder zu den Geräten, die man kennt, etwas ins Wiki schreibt. Zweistein hilft gerne dabei!!

  • Irrsinnbar hat Interesse an SF Workshop. Ansprechperson: yzorg

  • Arduino Day 2016: Das Programm wird konkretisiert. Ansprechperson: techchristoph

  • Statuten: ÄNDERUNGSVORSCHLÄGE bis 3 Tage vor der MV, d. h. bis am 29. März 2016.

  • Aufnahme neuer Mitglieder sollte besser Dokumentiert werden. Unterlagen als pdf einscannen. Es sollte über eine Mindestanzahl an Mitgliedern nachgedacht werden, die die Leute mit Mitgliedsantrag kennen, bevor sie aufgenommen werden können.

  • Es wurde festgestellt, dass das Schlüsselsystem auch weit in der Zukunft liegende Termine als DRINGEND kennzeichnet. Es sollte über eine andere Lösung nachgedacht werden. Grundsätzlich wird das System von allen Anwesenden sehr geschätzt.

  • Es sollte regelmässig (z. B. halbjährlich) eine Frage an alle Schlüsselkinder geschickt werden, ob sie den Schlüssel noch brauchen.

  • Es wurde über das Logo und Ähnlichkeiten mit anderen Institutionen diskutiert.