Da die Starship Factory noch relativ am Anfang steht, ist der Finanzplan für das Jahr 2014 eher auf kurze Zeitabschnitte ausgerichtet.

Probleme

Folgende Probleme bestehen bezüglich der verwendeten Daten in diesem Finanzplan.

Ungleichmässige Verteilung der Beiträge

Die Mitgliedsbeiträge waren nicht sehr gleich verteilt

Die Beiträge der Mitglieder waren zu Beginn des Jahres sehr ungleichmässig verteilt. 31% der Mitglieder zahlten freiwillig höhere Beiträge, da wir einen neuen Raum finanzieren können wollten und Rücklagen aufzubauen waren. 12% zahlten sogar ein Vielfaches der Mitgliederbeiträge.

Dies führte dazu, dass lediglich 2 Mitglieder 65% der Mitgliedsbeiträge bezahlen. Wären die Zahlungen dieser Mitglieder ausgefallen, hätte dies stark negative Auswirkungen auf die Finanzsituation des gesamten Vereins gehabt. Zudem waren die betroffenen Mitglieder nicht langfristig willens sein, so hohe Beiträge zu bezahlen.

Zwei Mitglieder zahlten zwei Drittel der Beiträge


Die Mitgliedsbeiträge sind etwas besser verteilt, es gibt keine besonders starken Ausnahmen mehr.

Gegen Mitte des Jahres hatte sich die Situation deutlich gebessert. Dadurch, dass neue Mitglieder gewonnen werden konnten und das meistzahlende Mitglied auf einen normaleren Beitrag herab gesetzt werden konnte, war die Situation bezüglich eines möglichen Zahlungsausfalles einzelner Mitglieder nicht mehr so prekär.

Dadurch ist die finanzielle Situation des Vereins jedoch nur teilweise stabilisiert worden. Es konnten Rücklagen gebildet werden, was positiv ist. Allerdings wäre ein Zahlungsausfall des meistzahlenden Mitgliedes, obgleich kein Untergang, immer noch ein schwerwiegendes Problem, und ein Drittel der Beiträge werden von drei Mitgliedern (13% der Mitgliederbasis) finanziert.


Drei Mitglieder zahlten ein Drittel der Beiträge

Wichtig ist also weiterhin, die Beiträge der aus dieser Statistik herausragenden Mitglieder zu senken. Dies kann durch Anhebung der allgemeinen Beiträge, die Acquisition neuer Mitglieder oder Kostensenkungen geschehen.

Eine Anhebung der allgemeinen Beiträge ist für viele Mitglieder nicht tragbar. Auch wurden die vorherigen, höheren Mitgliederbeiträge als prohibitiv für Neumitglieder identifiziert. Kostensenkungen sind ebenfalls für einen jungen Verein in der Aufbauphase ein fataler Fehler. Somit können die Beiträge der beiden Mitglieder nur gesenkt werden, wenn neue Mitglieder beitreten.

Eine der grossen Herausforderungen des Jahres 2014 ist auch die Raumsuche. Diese hängt ebenfalls stark von der Finanzkraft des Vereins ab. Um mehr Geld für grössere Räume aufzutreiben sind ebenfalls mehr Mitglieder notwendig. Eine aktive Mitgliederacquisition ist also derzeit wichtig.


Unvorhersehbare Ausgaben

Es wurden bisher keine Versuche unternommen, unvorhersehbare Ausnahmen mit einzuplanen. Dazu gehören beispielsweise Reparaturkosten für bestehendes Equipment. Bisher war dies kein Problem, dennoch sollten wir dafür Pläne vorbereiten.

Reguläre Budgets

Wir geben im Moment eine gewisse Menge Geld für den Nachkauf von Snacks und Getränken aus. Um den Finanzplan vorhersehbarer zu gestalten, sollten diese in ein monatliches oder quartalsweises Budget einfliessen, so dass wir voraus planen können, wieviel Geld wir für das Auffrischen der Vorräte benötigen.

Versteckte Kosten

Einige Kosten, meist für Anschaffungen wie Snacks, werden von Mitgliedern selbst getragen und nicht dem Verein weiter verrechnet. Dies hat zur Folge, dass die Vereinskosten ungenau werden. Diese versteckten Kosten müssen trotzdem beachtet werden.

Geplante Ein- und Ausgaben

Nachfolgend nun ein detaillierter Plan aller Einkünfte und Ausgaben, welche für das Jahr 2014 zu erwarten sind. Hierbei beziehen wir uns lediglich auf den voraussehbaren Zustand; zu den Problemen der Zahlen siehe die Sektion Probleme.

Januar 2014

Guthaben und Einkünfte

  • Vereinskonto: CHF 1'064.92
  • Vereinskasse: CHF 125.70
  • Snackkasse: CHF 199.25
  • Spendenkasse: CHF 1.65
  • Einnahmen Kongress: CHF 1446.95
  • Einnahmen Museumsnacht: CHF 130.-
  • Snackeinnahmen: CHF 44.80
  • Spenden: CHF 9.-
  • Mitgliederbeiträge: CHF 785.-
  • Ausstände säumiger Mitglieder: CHF 335.-

  • Transfer von 100 CHF aus der Vereinskasse auf das Vereinskonto.

  • Transfer von 169.25 CHF aus der Snackkasse in die Vereinskasse.

Gesamt: CHF 4'142.27

Ausgaben

Fixkosten:

  • Zahlung für Material und Gerätebenutzung bei der Museumsnacht: CHF 38.-
  • Zahlung für Postkonto: CHF 20.-
  • Spesenzahlung für Postkonto: CHF 1.-

Anteile an jährlichen Zahlungen:

  • Rückstellung für Postadresse: CHF 1.64
  • Rückstellung für Internetvertrag: CHF 114.04
  • Rückstellung für Kontoführungsgebühren: CHF 19.73
  • Rückstellung für Versicherung: CHF 600.-
  • Rückstellung für künftige Fehlbeträge: CHF 621.50

Gesamt: CHF 1'415.91

Gewinn/Verlust

  • Anfangsstand: CHF 1'391.52
  • Schlussstand: CHF 2'469.-
  • Monatsgewinn: CHF 1'077.48

Februar 2014

Guthaben und Einkünfte

  • Vereinskonto: CHF 3'350.87
  • Vereinskasse: CHF 319.95
  • Spendenkasse: CHF 10.65
  • T-Shirt-Kasse: CHF 2.-
  • Snackkasse: CHF 74.80
  • T-Shirt-Einnahmen: CHF 20.70
  • Snackeinnahmen: CHF 143.95
  • Mitgliederbeiträge: CHF 1230.-
  • Ausstände säumiger Mitglieder: CHF 475.-

  • Transfer von 10 CHF aus der Spendenkasse auf das Vereinskonto.

  • Transfer von 90 CHF aus der Snackkasse auf das Vereinskonto.
  • Transfer von 340 CHF aus der Vereinskasse auf das Vereinskonto.
  • Transfer von 98.75 CHF aus der Snackkasse in die Vereinskasse.
  • Transfer von 14.70 CHF aus der T-Shirt-Kasse in die Vereinskasse.
  • Transfer von 2'000.- CHF vom Vereinskonto auf das Sparkonto.

Gesamt: CHF 5'627.92

Geplante Ausgaben

Fixkosten:

  • Swisscom-Gebühren: CHF 25.35
  • Ausstände alter Rechnungen Swisscom: CHF 25.35

Anteile an jährlichen Zahlungen:

  • Rückstellung für Postadresse: CHF 3.18
  • Rückstellung für Internetvertrag: CHF 156.62
  • Rückstellung für Kontoführungsgebühren: CHF 24.33
  • Rückstellung für Versicherung: CHF 600.-
  • Rückstellung für künftige Fehlbeträge: CHF 621.50

(Zwischensumme: CHF 1456.33)

Zahlungsbeschlüsse des Plenums vom 7. Februar 2014:

  • Budget Regal für Textilien: CHF 87.-
  • Budget Kisten für Textilien: CHF 120.- (Schlussendlich: CHF 134.55)
  • Budget für Stühle für den neuen Ort: CHF 400.-
  • Budget für Besucherlaptops: CHF 300.- (Schlussendlich: CHF 383.-)
  • Rückzahlung an Yvo für B9Creator-Reparaturmaterial: CHF 100.-
  • Budget für B9Creator-Material: CHF 116.-

Gesamt: CHF 2'676.88

Gewinn/Verlust

  • Anfangsstand: CHF 3'758.27
  • Schlussstand: CHF 4'856.67
  • Monatsgewinn: CHF 1'098.40

März 2014

Guthaben und Einkünfte

  • Vereinskonto: CHF 2'049.62
  • Sparkonto: CHF 2'000.0
  • Vereinskasse: CHF 293.40
  • Spendenkasse: CHF 0.65
  • T-Shirt-Kasse: CHF 9.-
  • Snackkasse: CHF 30.-
  • Snackeinnahmen: CHF 36.55.-
  • Elektronikeinnahmen: CHF 3.75
  • Druckeinnahmen: CHF 2.50
  • T-Shirt-Einnahmen: CHF 20.-
  • Spenden: CHF 22.35
  • Mitgliederbeiträge: CHF 1380 .-
  • Ausstände säumiger Mitglieder: CHF 300 .-

  • Transfer von CHF 2'000.- vom Vereinskonto auf das Sparkonto.

  • Transfer von CHF 21.50 von der T-Shirt-Kasse in die Vereinskasse.

Gesamt: CHF 6'169.32

Geplante Ausgaben

Fixkosten:

  • Mietkosten: CHF 0.-
  • Swisscom-Gebühren: CHF 50.70
  • Swisscom-Mahngebühren: CHF 50.40
  • Jahresgebühr Postadresse: CHF 20.-
  • Einzahlungsgebühren: CHF 1.50
  • Zahlungsbestätigung auf Papier: CHF 1.-

Beim Umzug verschwunden:

  • Aus der Vereinskasse: CHF 11.40

Anteile an jährlichen Zahlungen:

  • Rückstellung für Postadresse: CHF 4.88
  • Rückstellung für Internetvertrag: CHF 203.75
  • Rückstellung für Kontoführungsgebühren: CHF 29.42
  • Rückstellung für Versicherung: CHF 600 .-
  • Zugesicherte Zahlungen aus dem Februar: CHF 400.-

(Zwischensumme: CHF 1'453.85)

Zahlungsbeschlüsse des Plenums vom 7. März 2014:

  • Rückerstattung von CHF 59.30 für Snacks.
  • Mangels Zielkontonummer noch nicht ausgezahlt.

Zahlungsbeschlüsse des Plenums vom 7. Februar 2014:

  • Rückerstattung Elastosil: CHF 107.25

Gesamt: CHF 1'561.10

Gewinn/Verlust

  • Anfangsstand: CHF 4'352.67
  • Schlussstand: CHF 5'640.90
  • Monatsüberschuss: CHF 1'288.23

2. Quartal 2014

Guthaben und Einkünfte

  • Vereinskonto: CHF 3'198.77
  • Sparkonto: CHF 2'000.-
  • Vereinskasse: CHF 303.50
  • Spendenkasse: CHF 23.-
  • T-Shirt-Kasse: CHF 7.50
  • Snackkasse: CHF 66.55
  • Elektronikkasse: CHF 3.75
  • Druckerkasse: CHF 2.50
  • 3D-Druck-Kasse: CHF 0.-
  • Mitgliederbeiträge: CHF 1'910.-
  • Ausstände säumiger Mitglieder: CHF 780.-

  • 3D-Druck-Spende E.E. Zunft zu Hausgenossen: CHF 10'000.-

  • Snackeinnahmen: CHF 252.10
  • Spenden: CHF 24.50
  • T-Shirt-Einnahmen: CHF 105.50
  • Elektronikeinnahmen: CHF 5.-
  • 3D-Druck-Einnahmen: CHF 15.90
  • Einnahmen Lötworkshop Mitch Altman: CHF 1'050.-
  • In Vereinskasse aufgetaucht: CHF 11.15
  • Krautfandingeinnahmen CNC-Fräse: CHF 25.-
  • Krautfandingeinnahmen Platinen: CHF 25.-

  • Übertragung von CHF 288.65 aus der Snackkasse in die Vereinskasse.

  • Übertragung von CHF 47.50 aus der Spendenkasse in die Vereinskasse.
  • Übertragung von CHF 96.50 aus der T-Shirt-Kasse in die Vereinskasse.
  • Übertragung von CHF 8.75 aus der Elektronikkasse in die Vereinskasse.
  • Übertragung von CHF 2.50 aus Druckerkasse in Vereinskasse.
  • Übertragung von CHF 13.40 aus der 3D-Druck-Kasse in die Vereinskasse.
  • Übertragung von CHF 644.10 aus der Vereinskasse auf das Vereinskonto.

Gesamt: CHF 5'605.57

Geplante Ausgaben

Fixkosten:

  • Mietkosten: CHF 1'050.-
  • Swisscom-Gebühren: CHF 40.35
  • Postfinance-Gebühren: CHF 31.-
  • Zahlung für Init7 Naked ADSL: CHF 655.-

Anteile an jährlichen Zahlungen:

  • Rückstellung für Zahlung der Postadresse: CHF 9.86
  • Rückstellung für Internetvertrag: CHF 52.04
  • Rückstellung für Kontoführungsgebühren: CHF 44.38
  • Rückstellung für Versicherung: CHF 600.-

(Zwischensumme: CHF 2'482.63)

Zahlungsbeschlüsse des Plenums:

  • T-Shirt-Abgaben an Besitzer: CHF 16.50
  • 3D-Druck-Abgaben an Besitzer: CHF 2.50
  • Anschaffung Lötstation + Pinzetten: CHF 1098.96
  • Anschaffung Ultimaker I + II: CHF 3605.58
  • Anschaffung Kreissäge: CHF 187.30
  • Anschaffung Glätteisen: CHF 13.00
  • Anschaffungen Hochglanzpapier und Toner für Flyerdruck: CHF 109.00
  • Stempel vom RaumZeitLabor: CHF 24.66
  • Rückzahlungen gemäss Plenum vom 2. Mai 2014: CHF 923.87
  • Rückzahlung Elektronikkits an Mitch: CHF 648.22
  • Rückzahlungen Snackkäufe: CHF 55.53

Gesamt: CHF 8'461.47

Gewinn/Verlust

  • Anfangsstand: CHF 5'605.57
  • Schlussstand: CHF 4'162.68
  • Quartalsfehlbetrag: CHF 1'442.89

3. Quartal 2014

Guthaben und Einkünfte

  • Vereinskonto: CHF 1'965.98
  • Sparkonto: CHF 2'000.-
  • Vereinskasse: CHF 127.85
  • Spendenkasse: CHF 0.-
  • T-Shirt-Kasse: CHF 0.-
  • Snackkasse: CHF 30.-
  • Elektronikkasse: CHF 0.-
  • Druckerkasse: CHF 0.-
  • 3D-Druck-Kasse: CHF 0.-
  • 3D-Drucker-Budget: CHF 6'394.42
  • Krautfanding CNC-Fräse: CHF 25.-
  • Krautfanding Platinen: CHF 25.-
  • Mitgliederbeiträge: CHF 2540.-
  • Gönnerbeiträge: CHF 150.-
  • Ausstände säumiger Mitglieder: CHF 133.00

  • Snackeinnahmen: CHF 121.50

  • T-Shirt-Einnahmen: CHF 132.05
  • Krautfandingeinnahmen Feinbohrschleifer: CHF 52.85
  • 3D-Druck-Einnahmen: CHF 260.-
  • Elektronikeinnahmen: CHF 36.80
  • Einnahmen T-Shirt-Workshop Schule: CHF 220.-
  • Einnahmen T-Shirt-Workshop 16.08.2014: CHF 144.-
  • Spenden: CHF 7.00

  • Übertragung von Vereinskasse auf Vereinskonto: CHF 949.50

Gesamt: CHF 15’314.60

Geplante Ausgaben

Fixkosten:

  • Mietkosten: CHF 1'050.-
  • Kosten für vorzeitige Kündigung des Swisscom-Vertrages: CHF 75.65

Anteile an jährlichen Zahlungen:

  • Rückstellung für Zahlung der Postadresse: CHF 14.90
  • Rückstellung für Internetvertrag: CHF 217.14
  • Rückstellung für Kontoführungsgebühren: CHF 59.51
  • Rückstellung für Versicherung: CHF 600.-

(Zwischensumme: CHF 2'017.20)

Zahlungsbeschlüsse des Plenums:

  • Anschaffung Kinect: CHF 51.-
  • Filament für neue Ultimaker: CHF 682.60
  • Rückzahlung für Getränkekauf vom 23.07.2014: CHF 29.48
  • Importkosten Ultimaker: CHF 318.75
  • T-Shirt-Kauf: CHF 44.88
  • Pflasterspender: CHF 24.54
  • SwissTools Schraubenzieherset: CHF 19.95
  • Knipex Abisolierzange: CHF 24.95
  • Proxxon Feinbohrschleifer: CHF 52.85
  • 3 Ultimaker Original: CHF 4'911.21
  • Spesen für Einzahlungen am Schalter: CHF 2.35

Gesamt: CHF 8’179.76

Gewinn/Verlust

  • Anfangsstand: CHF 10'518.25
  • Schlussstand: CHF 7'159.79
  • Quartalsverlust: CHF 3'358.46, ohne 3D-Druck-Budget ein Plus von CHF 1'552.75

4. Quartal 2014

Guthaben und Einkünfte

  • Vereinskonto: CHF 1'538.11
  • Sparkonto: CHF 4'861.21
  • Vereinskasse: CHF 0.-
  • Spendenkasse: CHF 7.-
  • T-Shirt-Kasse: CHF 132.05
  • Snackkasse: CHF 151.15
  • Elektronikkasse: CHF 36.80
  • Druckerkasse: CHF 0.-
  • 3D-Druck-Kasse: CHF 260.-
  • 3D-Drucker-Budget: CHF 749.61
  • Krautfanding CNC-Fräse: CHF 25.-
  • Krautfanding Platinen: CHF 25.-
  • Mitgliederbeiträge: CHF 970.00.-
  • Gönnerbeiträge: CHF 150.-
  • Ausstände säumiger Mitglieder: CHF 363.34

  • Rückzahlung Guthaben Init7 vom 4.11.2014: CHF 167.45

  • 3D-Druck-Einnahmen: CHF 643.40
  • Snackeinnahmen: CHF 265.15
  • Elektronikeinnahmen: CHF 167.37
  • T-Shirt-Einnahmen: CHF 67.75
  • Zinseinnahmen Postkonto: CHF 2.10
  • Zinseinnahmen Sparkonto: CHF 10.30

Gesamt: CHF 10'078.45

Geplante Ausgaben

Fixkosten:

  • Mietkosten: CHF 1'050.-
  • Kontoführungsgebühren: CHF 60.-

Anteile an jährlichen Zahlungen:

  • Rückstellung für Zahlung der Postadresse: CHF 20.-
  • Rückstellung für Internetvertrag: CHF 327.-
  • Rückstellung für Kontoführungsgebühren: CHF 15.-
  • Rückstellung für Versicherung: CHF 600.-

(Zwischensumme: CHF 2'071.58)

Zahlungsbeschlüsse des Plenums:

  • Noch keine

Gesamt: CHF 2'071.58

Gewinn/Verlust

  • Anfangsstand: CHF 7'785.93
  • Schlussstand: CHF 8'614.35
  • Quartalsüberschuss: CHF 828.42