Vorschlag zur weiteren Dokumentation unseres Lasers:

Stand der Dinge

unter Projekte/Lasercutter werden aktuelle Baustellen und nächste Schritte festgehalten

TechSpecs unserer Komponenten (unvollständig)

  • LAOS Mainboard Rev. 5

Informationen zum Bau des Lasers

(hier sammeln wir Anleitungen, Photos, Beschreibungen, was wir gemacht haben und warum)

Anleitung zum Lasern

(hier werden Informationen für den sicheren Umgang mit dem Laser und dessen Bedienung beschrieben)

Die Anleitung zum Lasern kommt hier hin unter die Beschreibung des Equipments oder in die HOWTOs.

Die folgende Anleitung kommt unter "Informationen zum Bau des Lasers"

LAOS Laser v0.5-Testprogramm

(Nur für das Testprogram und nicht den gesamten Testprozess. Dabei gehen wir davon aus, das die «Testfirmware» schon auf den «MBED» überspielt worden ist)

  1. Schritt: Hauptschallter einschalten (An der Kontrollplatine vom LAOS-Laser selbst).
  2. Schritt: USB-Kabel zwischen Rechner und die Micro-USB-Buchse am «MBED»-Controllerboard einstecken. Nun besteht eine RS232-Verbindung über USB, die über ein Terminalprogramm gesteuert werden kann, z.B. bei Debian/Linux durch 'screen'.
  3. Schritt:
    • In Terminal (unter Linux) folgendes schreiben:

      screen /dev/ttyACM0 115200 und mit der Eingabetaste bestätigen

    • Warten, bis das Fenster ganz leer wird
    • Leertaste drücken
  4. Schritt: An der «MBED»-Platine befindet sich eine Taste zum Zurücksetzen des Geräts (Reset).

Bei funktionierender Verbindung sollte jetzt folgendes auf dem Bildschirm zu lesen sein:

  LaOS Test program
  Aug 26 2015 10:28:36
  ++++++++++++++++++
  Use these keys to test the functionality of the board:
  xX: X Step/Dir  yY: Y Step/Dir  zZ: Z Step/Dir  tT: Ext Step/Dir (o1/o2)
  e: Toggle Stepper enable
  c: Can bus test
  sS: SD-Card test (s=test file, S=speed test)
  i: I2C
  1/2/3/4: Toggle outputs
  f: apply 1Khz frequency to last IO line (1 second)
  h: X/Y homing (note: direction and home sensor polarity may be wrong
  xhome=0, yhome=0, zmin=1, zmax=1, cover=OPEN

Nun lässt sich die Testfirmware folgendermassen bedienen: (./) =erfolgreich getestet, (?) =noch überprüfen:

  • (./) Zum Aktivieren die Taste 'e' drücken.
  • (./) Mit 'X' wird die Richtung der Bewegung auf der X-Achse geändert.
  • (./) Mit 'Y' wird die Richtung der Bewegung auf der Y-Achse geändert.
  • (./) Mit 'x'/'y' wird der Schrittmotor der jeweiligen Achse um genau 1 Schritt bewegt und gleichzeitig der Ausgang für den 'f'-Befehl gesetzt.
  • 'Z' und 'z' wären dasselbe für die Z-Achse, welche bei uns aber nicht existiert.
  • (./) Mit 'f' wird am der zuletzt ausgewählten Ein- oder Ausgang der MBED-Platine ein 1kHz-Signal für eine Sekunde gegeben, d.h. hiermit kann man pro Tastendruck z.B. ein paar cm weit (ca. 1000 Schritte) fahren.
  • (./) Mit 'i' wird über i2c Verbindung aufgenommen, d.h. das LC-Display wird angesteuert.
  • (?) Mit den Tasten 1-4 werden die Ausgänge angesteuert. Was dabei genau geschieht müsste noch herausgefunden werden.
  • (?) Mit 'h' kann das Anfahren der Referenzposition (=homing) ausgelöst werden. Das sollte dort sein, wo die beiden Referenzsensoren sitzen. Beim letzten Mal ist er jedoch "falsch"-herum gefahren, daher muss davon ausgegangen werden, dass entweder die Schrittmotoren falsch herum angeschlossen oder eben invertiert angesteuert werden. Eigentlich müsste die Zeile "xhome=0, yhome=0, zmin=1, zmax=1, cover=OPEN" über die Fahrtrichtung Auskunft geben. (?) Der Wert 1 könnte dann die Richtung invertieren ?

    /!\ ACHTUNG: Beim homing-Test einen metallenen Gegenstand bereithalten, damit die Sensoren zur Not schnell gefaket ausgelöst werden können, sonst rattern die Schrittmotoren gegen die Wand...

Auf dem I²C-Bedienungsdisplay befindet sich ein Joystick. Dessen Befehlscodes werden nach einem Druck auf 'i' angezeigt, wenn der Joystick bewegt wird. Die Anordnung der Ziffern entspricht einem Ziffernpad. Wird der Joystick nach oben bewegt, wird zum Beispiel der Code «8» gesendet. Die Tasten 1, 3, 7 und 9 sind die Buttons, welche um das Display herum angeordnet sind.

  7 8 9
  4 5 6
  1 2 3
  • (./) Mit 's' wird ein Schreibtest auf die SD-Karte ausgeführt.
  • (?) Mit 'S' wird ein 2GB grosses File auf die SD-Karte geschrieben, um die Schreibgeschwindigkeit zu testen.

Weiterführende Ressourcen